Bärbel

Anfang Juni habe ich mich riesig über folgendes E-Mail gefreut: 

 „…. Lieber Herr Weber, 


ich bin auf der Suche nach einem Fotostudio in der Maxvorstadt über Ihre Website gestolpert.

Mir gefallen die unspießigen Bewerbungsfotos sehr und ich frage mich gerade, ob ich mir das leisten kann – können Sie mir vielleicht sagen, womit ich preislich in etwa zu rechnen hätte? 


Vielen Dank und herzlichen Gruß, ….“

Ein paar Tage nach der E-Mail, haben wir uns dann spontan in der Ludwig-Maximilians-Universität getroffen und die Fotos aufgenommen. Die Atmosphäre in der LMU war großartig und nach nicht einmal einer Stunde, waren die Fotos aufgenommen.

Jessica

In der Wikipedia steht zum Sprichwort ‚Morgenstund hat Gold im Mund‘ folgendes:

‚…. Es besagt, dass sich frühes Aufstehen lohnt, weil es sich am Morgen gut arbeiten lässt ….‘

UND ? Stimmt !

Ich hatte mich mit Jessica um 07:00 am Odeonsplatz in München getroffen. Ziel waren Bewerbungsfotos in nicht-null-acht-fünfzehn fotografieren. Wir waren gute gelaunt, das Licht war traumhaft und zu lachen hatten wir auch.

Karl

Nach den seriösen Fotos bin ich mit Karl noch durch die Münchner City gestromert – Viktualienmarkt, Marstal und Hofgarten waren prima Plätze für ein paar legere Lifestyle Fotos.

Carola

Ich war diese Woche mit Carola bei Mario (Top Italiener, top Pizzen, seit 1966 in München) und wir haben das Shooting aus Mai 2012 Revue passieren lassen.

Carolas Lieblingsbild ist das aus dem U-Bahnhof Münchner Freiheit. Zum einen sieht das Bild einfach dynamisch aus und zum anderen hat Carola ein ganz besonderes Verhältnis zur Münchner Freiheit:

„…weil ich in München geboren und aufgewachsen bin, diese Stadt liebe, direkt an der Münchner Freiheit wohne, und dazu kommt, dass mein oberster Wert die Freiheit ist!“

Wer auf der Suche nach einem kreativen Workshop oder Team Coaching ist, findet mit Carola eine tolle Trainerin (-> Coach your Success) oder kann sich das U-Bahn Bild bei Facebook ansehen.

nach oben