Lea im Garten

Bisher habe ich meine Bilder nie mit Photoshop bearbeitet – war mir zu kompliziert und ich hatte Angst, die Natürlichkeit der Bilder zu verlieren.
Beim Fotoworkshop von Paul Ripke, durfte ich seinem Bildbearbeiter Malte über die Schulter schauen. Malte hat mit wenigen Handgriffen die Details im Bild noch mehr betont und seit dem bin ich Photoshop Fan.

Hier ein Bild von Lea ohne Photoshop:

Und so sieht das Kinderbild aus, nachdem Malte 20 Minuten mit Photoshop die Farben, Kontraste angepasst hat:

Spass beim Neuhauser Hofflohmarkt

Die Münchner Hofflohmärkte sind der Knüller – für Klein und Groß eine wahre Fundgrube und Garant für viel Spass.
Die kleine Lea hat für wenig Geld ein paar Cheerleader Pompons abgestaubt und ich habe auf die schnelle ein ungestelltes und modernes Kinderbild im Kasten.

Florian

Die BMW Welt München ist klasse um Portraits zu fotografieren – es gibt viele tolle Ecken für tolle Fotos.
Und wenn irgendwo ein altes Klapprad rumsteht – dann wird das auch verwendet.

Danke Alessandra, Ruby und Florian für das lustige Shooting.

Jessica

In der Wikipedia steht zum Sprichwort ‚Morgenstund hat Gold im Mund‘ folgendes:

‚…. Es besagt, dass sich frühes Aufstehen lohnt, weil es sich am Morgen gut arbeiten lässt ….‘

UND ? Stimmt !

Ich hatte mich mit Jessica um 07:00 am Odeonsplatz in München getroffen. Ziel waren Bewerbungsfotos in nicht-null-acht-fünfzehn fotografieren. Wir waren gute gelaunt, das Licht war traumhaft und zu lachen hatten wir auch.

Karl

Nach den seriösen Fotos bin ich mit Karl noch durch die Münchner City gestromert – Viktualienmarkt, Marstal und Hofgarten waren prima Plätze für ein paar legere Lifestyle Fotos.

nach oben